Gute Mitarbeiter kostenlos finden - 5 weitere Tipps - Kanzleiprofiling

Gute Mitarbeiter kostenlos finden – 5 weitere Tipps

Gute Mitarbeiter kostenlos zu finden, kann funktionieren. Hier finden Sie 5 weitere Tipps dafür. Probieren Sie sie ienfach einmal aus.

In meinem vorherigen Blogartikel 10 1/2 kostenlose Wege, Steuerfachangestellte zu finden habe ich Ihnen ja schon erste Wege und Möglichkeiten aufgezeigt.

Nicht alle passen für alle und 10 1/2 sind längst nicht alle. Auch dieser Artikel wird nicht alle aufzählen können…
Aber ich werde Ihnen weitere Möglichkeiten ans Herz legen – aus zwei Gründen:

1. Grund: Fachkräftemangel

Wenn alle unisono erklären, dass sie unter Fachkräftemangel leiden, dann ist es doch naheliegend, ALLES auszuprobieren, was möglich ist. Und kostenlose Möglichkeiten müssten doch dann umso wertvoller sein und als erstes umgesetzt werden.

2. Grund: Unwissenheit

Obwohl die meisten über Fachkräftemangel klagen, schlauen sie sich nicht auf und kennen viele Möglichkeiten gar nicht.
Das möchte ich mit diesem Artikel gerne ändern. Klar, kann ich nicht bei allen Möglichkeiten in die Tiefe gehen oder spezifische Ratschläge für bestimmte Regionen, Unternehmensinhalte oder Mitarbeiterstrukturen liefern – aber das ist ja auch nicht die Aufgabe dieses Artikels. Mir geht es darum, einen einfachen Überblick anzubieten, damit sich jeder das herauspicken kann, was er oder sie sich vorstellen kann oder was er einmal ausprobieren möchte.
Tipps 1-10 1/2 hatten wir ja schon, deswegen geht es hier gleich mit dem 11. Tipp weiter:

# 11: Institute für Umschulungen

Menschen, die sich einen steuerlichen Beruf vorstellen können, gehen nicht alle den klassischen Weg Ausbildung oder Studium direkt nach dem Schulabschluss. Manche kommen erst später auf die Idee und machen dann in der Regel eine Umschulung.
Wer Kontakt zu diesen Instituten aufnimmt, bekommt natürlich keine Mitarbeitenen mit einer langjährigen Berufserfahrung – aber manchmal mit einer guten Lebenserfahrung.

Sie haben die Möglichkeit, den Umschülern einen Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen – das hat den Vorteil, dass Sie sich nicht sofort unbefristet binden und beide Parteien schauen können, ob man gut zusammen arbeiten kann.

Oder Sie bieten den Absolventen direkt eine Arbeitsmöglichkeit an.

# 12: Berufsschulen, allgemeinbildene Schulen, Fachhochschulen, Universitäten

In allen Ausbildungsorganisationen hat man die Möglichkeit, entweder mit der Leitung oder den Absolventen selbst in Kontakt zu kommen und seine Kanzlei als potenziellen Arbeitgeber anzubieten.
Vielleicht helfen Ihnen Ihre Auszubildenen dabei, z.B. Kontakt zu ihren alten Schulen aufzunehmen.

Trotz aller Digitalisierung gibt es auch immer noch schwarze Bretter, an die man ein Stellenangebot anbringen kann. Wer sich da etwas Nettes überlegt und den Aufwand nicht scheut, immer mal wieder hinzufahren, hat auch Erfolg.

Denkbar ist natürlich auch ein Stand bei Veranstaltungen der Organisationen – schauen Sie doch einfach mal in Ihrer Nachbarschaft, was es da an Ausbildungsstätten so alles gibt.

# 13: Ebay Kleinanzeigen

Dort wird nicht nur der Hausrat der verstorbenen Großmutter feil geboten, sondern nahezu alles: Wohnungen zur Miete, Immobilien zum Kauf oder Verkauf und eben auch Stellenanzeigen.

Kostet nur ein einmalige Registrierung und dann kann es schon losgehen.

Mein Tipp:
Über die App auf dem Handy geht es leichter und schneller. Und Sie bekommen dann auch alle Rückmeldungen schnell angezeigt. Und Schnelligkeit im Recruitingprozess ist ja das A und O.

# 14: Nebenan.de

Nebenan.de ist eine Plattform, in der nachbarschaftlicher Austausch groß geschrieben wird. In diesem Netzwerk liegt der Vorteil auf der absoluten Regionalität, die sehr eng gefasst ist. Wenn Sie also sehr ortbezogen sind und “man sich kennt”, können Sie hier gut Ihr Gesuch platzieren. Hier kann es Ihnen passieren, dass der Nachbar drei Häuser weiter bei Ihnen klingelt und sich vorstellt oder Ihnen jemanden aus seinem Umfeld empfiehlt.

5 weitere Tipps, kostenlos gute Mitarbeiter zu finden
Ebay Kleinanzeigen, Nebenan.de, Institute für Umschulungen, Praktikums- oder Thesisstelle

# 15: Bieten Sie eine Praktikums- oder Thesisstelle an

Auch, wenn Sie hiermit sicherlich nicht Ihren allerersten Bedarf nach gut ausgebildeten Mitarbeitern decken können – Menschen, die ein Praktikum bei Ihnen absolviert haben oder ihre Thesis bei Ihnen schreiben durften, kommen nicht selten wieder, um eine Ausbildung zu machen oder nach dem Studium bei Ihnen anzufangen.

Kostenlos kostet Zeit

Sicherlich können Sie mit diesen Tipp teure Anzeigen sparen. Unterschätzen Sie nicht die Zeit, die Sie stattdessen einsetzen müssen. Ein Mix aus kostenlosen und kostenpflichtigen Angeboten wird für die meisten genau das richtige sein.

Jetzt sind Sie dran: Welchen Tipp für eine kostenlose Möglichkeit neue Mitarbeiter zu bekommen, haben Sie?

Schreiben Sie mir. Hier in den Kommentaren oder eine E-Mail. Dann kann ich den Beitrag irgendwann überarbeiten und alle profitieren!


Diesen Beitrag teilen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.